Wander Caches

Das Wandern ist des Cachers Lust

Eschenburgpfad, GC319G1

Start- und Zielpunkt der Extratour Eschenburgpfad ist der Dillenburger Stadtteil Nanzenbach.
Von den Wiesen und Weiden rund um Nanzenbach bieten sich dem Wanderer harmonische Aussichten, welche von einer sehr alten Kulturlandschaft zeugen. Überreste und Spuren am Wege erzählen von der einstmals reichen Geschichte des Bergbaus. Bereits 1464 wurde hier eine Kupferhütte betrieben.

Namensgeber der Extratour ist der 589 Meter hohe Berg, der 1971 bei der Gründung der Nachbargemeinde Eschenburg Pate stand. Von 1936 bis 1945 stand hier ein 42 Meter hoher Aussichtsturm, der weite Blicke in eine reizvolle Landschaft gewährte. Der Turm war zudem den Bergleuten gewidmet, die einst den Weg über die Eschenburg nahmen, um in den Eisenerz-Gruben des Schelderwalds zu arbeiten. Erinnerungen an Keltenzeit, Eisenverhüttung und den Bergbau wurden eingebunden in die Propaganda der NS-Zeit. Nach einem Flugzeugangriff in den letzten Tagen des Zweiten Weltkriegs brannte die Holzkonstruktion bis auf den massiven Sockel nieder. Eine Nachbildung erinnert an den Turm.

Strecke/Zeit

  • Wegstrecke: ca. 9 km
  • Zeitansatz: ca. 2,5 Std

Links

Gut drauf? Schreib eine Field Note!

Erlaubter HTML Code: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Bitte beachte, daß der Dosenfuchs die Kommentare Field Notes moderiert und Dein Kommentar erst freigeschaltet werden muss. Du musst daher Deinen Kommentar nicht doppelt absenden.

Benachrichtige mich über nachfolgende Kommentare per E-Mail.